__

Bekleidung für den Hund

#1 von Kiraundco , 25.01.2011 16:35

Hallo,

meiner Meinung kommt ein Hund sehr gut ohne Bekleidung aus.

Allerdings gibt es da auch Ausnahmen:

Im Winter für kurzhaarige Hunde, wenn sie krank oder alt sind.
Oder man sich eine überzüchtete Rasse, sprich Nackthund, ausgesucht hat. Da ist es allerdings auch erforderlich, den Hund im Sommer vor Sonnenbrand zu schützen ( entweder durch eincremen oder leichtes Shirt).

Vor allem sollte Bekleidung dann aber zweckmäßig sein, der Hund muss sich drin wohlfühlen und bewegen können. Also nichts, was einengt, einschneidet oder permanent verrutscht, oder sich der Hund letztendlich sogar drin verheddert.

Manchmal ist "Bekleidung" aber auch erforderlich, um den Hund am belecken von Wunden zu hindern.
Da kann dann an den Pfoten eine Kindersocke, die Wunde oder den Pfotenverband schützen.
Ein Body oder Shirt, z. B. Kastrationswunden oder ähnliches abdecken.
So kann auch ein zusammengerolltes Badetuch prima eine Halskrause / "Trichter" ersetzen (einfach der Länge nach zusammenrollen und locker um den Hals wickeln, anschließend mit "Schwiegermütter" fixieren.)

Hier mal ein Bild von meiner, fast 14 Jahre alten Staff- Omi im Strickpulli (die ja am Bauch, rassebedingt, so gut wie unbehaart ist) :
g4p27-Janis-im-Winterdress.html#viewport

LG
Angie

 
Kiraundco
Beiträge: 57
Registriert am: 23.01.2011


RE: Bekleidung für den Hund

#2 von Larissa(: , 25.01.2011 20:46

schick sieht sie aus, deine staff-omi in ihrem strickpullover!!
bin grundsätzlich der selben meinugn wie du, was hundebekleidung angeht!! wenn es nötig ist mit, grundsätzlich aber überflüssig!!
was ich allerdings eine recht süße sache finde, sind halstücher, nicht weil sie irgendeinen zweck erfüllen, sondern, weil ich einfach finde, dass sie zu manchen hunden einfach passen wie die faust aufs auge!!
lg larissa(:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#3 von majemo , 25.01.2011 20:58

Ja recht haste Larissa, für Danny und Yacki haben wir damals extra Halstücher mit Ihren Namen besticken lassen....sah voll cool aus
Da wir ja inzwischen mehrere Hunde haben, sind wir auf die K9 Geschirre gekommen....da gibt es so unglaublich viele gute Klettteile für.
Haben uns sogar schon 2 besticken lassen
-"ohne Papiere" und
-"zeitweise taub"

Wenn es nicht grad aus gesundheitlichen Gründen oder wegen fehlender Unterwolle bei kniehohen Schnee unbedingt erforderlich ist finde ich diese Mäntelchen und anderen Teile nicht wirklich toll....aber manche Hunde sind halt einfach Kindersatz und werden dermaßen vermenschlicht das es schon weh tut
Hab grad letztens so einen "aufgemotzten" Mini- Pudel gesehen mit Strasshalsband, Schleife im Haar, einer rosa Locke und zur Krönung kam dann noch das Lackmäntelchen in einem leuchtenden Rot *schüttel*

LG
Tina & Dogs

 
majemo
Beiträge: 77
Registriert am: 30.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#4 von Larissa(: , 25.01.2011 21:03

@majemo: danke endlich noch ein halstuch-fan(:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#5 von majemo , 25.01.2011 21:30

Schau mal, hab ich grad mal eben gescannt....hab ich leider nur als Papierfoto, deswegen ist die Qualität nicht so berauschend



LG
Tina & Dogs

 
majemo
Beiträge: 77
Registriert am: 30.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#6 von Larissa(: , 25.01.2011 21:39

@majemo: wirklich super süß deine beiden fellnasen!! Quali muss ja auch nicht berauchend sein, man erkennt ja, wer drauf ist!! (:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#7 von AdminRuhr-Hunde , 25.01.2011 22:27

Ich finde so Halstücher auch total nett..:) hat immer irgendwie was..:)
Was die Kleidung angeht seh ich das auch wie ihr..wenn der Hund nicht sehr dünnes Fell hat, alt ist, krank usw dann ist es unnötig...aber die Hunde zeigen auch ob sie es brauchen oder nicht.
Hab heute eine Rodesian Rhidg. kennengelernt, ein Hund wo man grundsätzlich nicht mit Jäckchen rechnet...aber bei dem Wetter zittert der so erbärmlich und will nicht raus, da musste einfach eins Herr...jetzt geht der junge Mann dann auch wieder freudig ins freie..:) (auch wenn ihm hellblau echt nicht stand...sieht bei der FellFarbe irgendwie...mädchenhaft aus..:))

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#8 von majemo , 26.01.2011 10:24

Na dann hat doch das Jäckchen was gutes bewirkt
Ein Hund der keine Freude daran hat das Haus zu verlassen leidet doch bestimmt unter der ganzen Situation
und wenn man Ihm mit solch geringem Aufwand wieder ein Stück Lebensqualität zurück geben kann....Daumen hoch

LG
Tina & Dogs

 
majemo
Beiträge: 77
Registriert am: 30.12.2010


RE: Bekleidung für den Hund

#9 von Larissa(: , 27.01.2011 19:01

schließe mich da majemos meinung auch voll an!! wenn es für den hund wegen der kälte keine freude mehr macht rauszugehen, dann ist so eine jacke unumgänglich!! da ist es dann wirklich auch egal, wie es aussieht und was die anderen leute denken, wenn sie so einen babyblauen riesenwauzi sehen!!
@admin: freut mich, dass du genauso halstuchbegeistert bist!!
lg larissa(:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


   

**

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen