__

Hund vegetarisch ernähren!?

#1 von Larissa(: , 06.01.2011 13:05

Was haltet ihr davon?? eine rein vegetarische ernährung vom Hund?? Was habt ihr für erfarhungen damit gemacht? ernährt ihr euren hund vielleicht auch vegetarisch? was gibt es für vor und nachteile, die man dabei unbedingt beachten sollte?? gesundheitliche gefahren für den hund??

schreibt mir eure meinung zu dem thema!!

lg larissa(:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#2 von CrazyDogs , 06.01.2011 19:47

Also rein vegetarische Ernährung, davon halte ich gar nichts. Der Hund stammt nun mal vom Wolf ab und ist ein Fleischfresse, den komplett auf vegetarische Ernährung umzustellen kann nicht gesund sein. Das wäre einfach nicht natürlich!

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#3 von Britta , 16.01.2011 15:05

Hallöchen,
wie schon von Crazy Dogs geschrieben, der Hund ist ein Fleischfresser! Wieso sollte man ihn vegetarisch ernähren? Leider gibt es einige Menschen die das machen, aber es ist nicht artgerecht, natürlich kann ein Hund zwischendurch Fleischlose Tage haben, das hat mein Hund auch einmal die Woche. Aber er braucht tierische Proteine.
Ich komme auch nicht auf die Idee und gebe meinen Pferden Fleisch, weil ich gerne Fleisch esse. Da würde mich jeder für verrückt halten.
LG
Britta

Britta  
Britta
Beiträge: 8
Registriert am: 01.01.2011


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#4 von CrazyDogs , 16.01.2011 20:45

Warum überhaupt kommen denn Leute auf die Idee einen Hund vegetarisch zu ernähren?? Der Vergleich von Britta war gut, sie würde nem Pferd ja auch kein Fleisch füttern! Oder ner Kuh oder so, das ist doch selbstverständlich...

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#5 von Britta , 30.01.2011 17:17

Da gibt es leider einige, es gibt ganze Foren darüber. Aber artgerecht ist es leider überhaupt nicht. Wobei in vielen Trockenfutter oder auch Dosen auch nicht wirklich viel Fleisch ist.

Britta  
Britta
Beiträge: 8
Registriert am: 01.01.2011


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#6 von CrazyDogs , 06.02.2011 18:16

Kein Fleisch?? Also eigentlich steht doch überall was von Fleisch auf den Packungen...Welche Sorte würdet du denn empfehlen, also wo ist wirklich viel Fleisch drin?

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#7 von AdminRuhr-Hunde , 07.02.2011 19:48

Ich hatte heute wieder das Erlebnis...achte ja nun mehr auf Futter und die Zusammensetzung...da stand dann doch..." Durch den hochen Anteil an Getreide und Hühnermehl"...die machen somit ja schon gradezu WERBUNG dafür dass da kaum Fleisch drin ist im Futter!!

LG

Sarah

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#8 von Britta , 20.02.2011 17:57

Ja, aber Getreide ist doch ein prima Füllstoff. Außerdem lösen viele Getreide Allergien aus . Der Hund wird aer schön satt.

Britta  
Britta
Beiträge: 8
Registriert am: 01.01.2011


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#9 von Kiraundco , 20.02.2011 18:42

..... und soooooooo billig im Einkauf obendrein. Da läßt sich `ne Menge Kohle für kleines Geld verdienen. Und praktischerweise werden die Hersteller solcher Futtersorten ja noch nicht mal selbst von ihrem eigenen Fraß krank. Und noch praktischer ist, dass das ganze minderwertige Zeug nicht noch für teures Geld entsorgt werden muss, ma packt`s im Futter rein und wech isses (und verdient sich damit sogar noch `ne goldene Nase).

Gut, barfen bekomme ich als alleinerziehende (und verdienende) Hundemama von 3 eigenen und 5 Pflegehunden auch nicht hin.
Da fehlt es mir extrem an Zeit und Geld, aber diese minderwertige Billigware kommt mir trotzdem nicht in den Napf. Meiner verstorbenen Bullterrierhündin habe ich es zu verdanken, dass ich mich intensiver mit Hundefutter auseinandersetzen mußte. Und ich hätte vorher nie vermutet, was man so alles in minderwertigen Futter finden kann. Da dreht sich einem der Magen bei um.

LG
Angie

 
Kiraundco
Beiträge: 57
Registriert am: 23.01.2011


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#10 von AdminRuhr-Hunde , 21.02.2011 00:07

Was war noch mal, so von den Beschreibungen auf den Packungen, Fleischnebenprodukte? So was wie Hühnernebenprodukte ist ja klar, Knochen und so was, aber Fleischnebenprodukte??

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#11 von Kiraundco , 21.02.2011 19:26

Hi,

Nebenerzeugnisse (egal ob pflanzlich oder tierisch) ist ein weiter Begriff, bei manchen Herstellern sind das im Prinzp nur noch Abfälle, die dann künstlich mit Vitaminen, Mineralien, etc. angereichert werden. Also all das, was für den menschlichen Verzehr nicht mehr verwendet werden kann und darf, bzw. die Ekelgrenze weit überschreitet.
Schließlich habe ich aus gutem Grund meine Kira hier in der Urne.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tierk%C3%B6rperverwertung

Und pflanzliche Nebenprodukte können im Prinzip dasselbe in "Grün" sein, von Stroh, bis Erdnusschalen gehört da alles mögliche zu.

PS.: meine Hunde bekommen im übrigen seit 2004 UniQ Trockenfutter und wir sind bestens damit zufriefen.

LG
angie

 
Kiraundco
Beiträge: 57
Registriert am: 23.01.2011


RE: Hund vegetarisch ernähren!?

#12 von AdminRuhr-Hunde , 21.02.2011 19:27

Ah, ok, danke Angie..:) Hatte letztens noch ein Seminar darüber, aber die Def. ist mir entfallen..:)))

LG

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


   

**

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen