__

Der Mops

#1 von Larissa(: , 15.01.2011 16:57

Der Mops ist eine von der FCI anerkannte englische Hunderasse. Er zählt zu den Gesellschafts- und Begleithunden und wird als kleiner doggenartiger Hund beschrieben.

Herkunft: Kaiserreich China; Patronat Großbritannien

Größe: bis zu 32 cm Schulterhöhe; Gewicht: 6,3-8,1kg (neigt zu Übergewicht)

Farben/Fell: Hellfalbfarben mit schwarzer Maske, Schwarz, Silber, Apricot mit schwarzer Maske; kurzes, glattes und weich-glänzendes Fell

Eigenschaften: angenehmer Begleithund, laut FCI: ,,viel Charme, Würde und Intelligenz. Ausgeglichen, fröhlich und lebhaft.''

!!Gesundheit!!

Der Mops ist eine brachycephale Rasse, das heißt, er hat einen rundlichen Kopf und eine kurze Schnauze mit leicht hervorstehenden Augen. Deshalb kommt es oft zu schwerwiegenden Problemen mit der Atmung, Verletzungen der Cornea durch ständige Reizung mit Haaren der Nasenfalte können ebenfalls vorkommen. Die „Pug-Dog-Enzephalitis“ ist eine rassespezifische entzündliche Erkrankung des Zentralen Nervensystems, die insbesondere beim Mops in etwa 1 % der Fälle vorkommt. Züchterische Übertreibungen und Extremzucht können insbesondere beim Mops zu zahlreichen weiteren gesundheitlichen Problemen bis hin zu Erscheinungen von Qualzucht führen. In diesen Fällen stimmt oft die Relation der Größe der Muttertiere zu denen der Welpen nicht mehr. Die Welpen sind dann zu groß für die kleinwüchsigen Muttertiere und es kommt zu Gebärschwierigkeiten. Durch den zu kurzen Fang sind die Hündinnen manchmal nicht in der Lage, ihre Welpen abzunabeln. Fehlbildungen der Rute und damit einhergehende Probleme der Wirbelsäule können ebenfalls auftreten.

Quelle: www.wikipedia.de und Der Mopsclub

lg larissa(:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


RE: Der Mops

#2 von CrazyDogs , 16.01.2011 12:32

Das klingt aber heftig...dein Bericht ist wirklich interessant! Das die Atemprobleme zum Teil haben war mir bekannt, aber dass es so ein Ausmaß annimmt!!

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Der Mops

#3 von Larissa(: , 16.01.2011 13:03

@crazy dog: das ist schön, das ich dir mit diesem beitrag neue informationen über den mops nahe bringen konnte!! ich denke das viele leute diese rassetypischen krankheiten nicht kennen, deshalb probieren wir ja hier nach und nach immer mal wieder solche rassen vorzustellen!!
lg larissa

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


   

**

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen