__

Brachyzephale Rassen

#1 von Larissa(: , 19.01.2011 14:33

Kurzköpfige Rassen wie Mops, Englische Bulldogge, Boston Terriert oder Fränzösische Bulldogge leiden häufig unter einer erheblichen Einengung der oberen Atemwege. Nicht nur die extrem kurze Nase mit den kaum spaltgroßen Nasenlöchern lässt kaum ein Luftmolemül durch, auch die weit nach hinter verschobenen Nasenmuscheln und ein überlanges Gaumensegel verengen oft die Luftwege. BEi einigen Tieren sind außerdem die Knorpel, die den Kehlkopf stützen, von der Geburt an zu weich. Wird beim Einatmen die Luft in die Lungen gesogen, halten sie dem Sog nicht stand und werden in das Innere des Kehlkopfs gezogen. So ensteht ein zusätzlicher Engpass. Die Symptome ähnelt einer Kehlkopflähmung. Spezialisten wie der LEipziger Prof. Gerhard Oechtering appelieren daher an die Züchter, Tiere mit längeren Nasen und weiteren Atemwegen zu züchten.

Ein kurzer Artikel der zu bedenken gibt!!
Quelle: Partner Hund http://brachyzephalie.com

lg Larissa(:

Larissa(:  
Larissa(:
Beiträge: 77
Registriert am: 31.12.2010


   

**

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen