__

Probleme die ihr gemeistert habt...

#1 von AdminRuhr-Hunde , 27.01.2011 18:01

Man zerbricht sich gerne den Kopf über die Probleme...das macht mein Hund aber nicht so, da müssen wir noch dran üben...
Aber denken wir doch einmal an die positiven Dinge! Was gab es für Probleme mit euren Hunden, die ihr aber nach einiger Mühe und Training dann gemeistert habt? Über die ihr heute vielleicht nur noch ein müdes Lächeln verlieren könnt?:)

LG

Sarah

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#2 von CrazyDogs , 06.02.2011 18:13

Probleme die ich mit einem Hund gemeistert habe, wären zum Beispiel dass der stöckenfanatische Hund gelernt hat den Stock auf Befehl abzugeben. Hat zwar dann nur bei mir geklappt, aber immerhin. Und er zog immer so irre an der Leine am Anfang, dass haben wir auch gut hinbekommen.

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#3 von AdminRuhr-Hunde , 07.02.2011 19:42

Na das ist doch schon was..:) Super dass du das so hinbekommen hast! Was ist mit den anderen? Was habt ihr für tolle Erfolgserlebnisse mit euren Hunden gehabt?

LG

Sarah

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#4 von CrazyDogs , 13.02.2011 21:52

Die anderen hier haben doch sicher irgendeine Erfahrung in der Richtung gemacht??

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#5 von Felle-Melle ( gelöscht ) , 13.03.2011 08:57

wir hatten als "Probleme" (fand ja nur ich selbst problematisch, mein Hund fand das eher normal )
- Leine ziehen
- Menschen vor Freude anspringen (statt dessen geht Gipsy nun im "Fuß" neben mir und schaut mich an und rennt erst auf Kommando "wer ist das denn? geh mal gucken!" hin)
- allein bleiben
- Freundin aufm Sofa anfletschen
- Abrufbarkeit beim Spazierengehen
- nachts in die Wohnung pullern (und der Hund war stubenrein! es hatte andere Ursachen)

und sicher noch einiges, was mir grad nicht einfällt

aber ich hab neulich gedacht, och, schauste doch mal auf ner Internetseite (ist es erlaubt, die zu nennen?), da sind immer so tolle Tricks, mal schauen, was ihr als nächstes üben könntet - und click mich da so durch die Clickerwelt und sehe, woa, das KANN Gipsy aber alles schon! lol!
ich war aufm Sprung und wollte fürs Gassi schnell nen neuen Trick "mitnehmen" und dann ging das gar nich *hehe*
werde mir also mal ein Vokabelheft zulegen

wir hatten also weniger mit Problemen zu kämpfen als dass wir vielmehr Tricks geübt haben - gibts dazu schon nen Thread, "was kann euer Hund an Tricks"? nicht zum angeben, aber zum Austausch


LG, Melli
Gipsy & Tardis

Felle-Melle

RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#6 von AdminRuhr-Hunde , 13.03.2011 14:33

Also die Seite kannst du hier sehr gerne angeben, kein Problem...:) Und wenn mal ein Thema fehlt, einfach eröffnen, dass könnt ihr ja als Mitglieder...:)

LG

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#7 von SnoopyMia , 30.08.2011 06:54

Also ich muss echt nachdenken, Snoopy hat mir fast keine Probleme bereitet,wenn was geübt worden ist wurde es sofort von ihm aufgenommen.
Ich kann nur positiv sagen, das mein Hund sehr schnell lernt und versteht.
Anders ist es nun bei Mia,sie ist schon ne ganz andere Aufgabe :D
Aber auch erst nach 8 Wochen die sie nun schon bei uns lebt hat sie auch sehr viel gelernt und Probleme haben sich gelöst.
Natürlich gehört die Stubenreinheit dazu,damit hatten wir Anfangs wirklich ein grosses Problem,sie meinte das Körbchen sei ihr Löseplatz,draussen wollte sie nur auf bestimmten Wiesen ihr Geschäft verrichten und melden war auch nicht drin...............es hat wirklich einige Zeit gedauert und das Problem ist zwar so gut wie gelöst aber noch ist sie jung und es kann immer wieder passieren :)
Und das Anspringen ist ein grosses Problem woran wir noch viel arbeiten müssen.


Mit Schwanzwedeln kann ein Hund viel mehr aussagen als ein Mensch mit stundenlangen Gerede!

 
SnoopyMia
Beiträge: 86
Registriert am: 15.08.2011


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#8 von CrazyDogs , 31.08.2011 11:24

ohh, das Problem mit dem Lösen am Körbchen hat mir letztlich erst jemand geschildert, wie hast du das denn so gelöst??
CrazyD

CrazyDogs  
CrazyDogs
Beiträge: 57
Registriert am: 28.12.2010


RE: Probleme die ihr gemeistert habt...

#9 von SnoopyMia , 01.09.2011 07:20

es hat gedauert aber wir haben es so gelöst, das wir das Körbchen erstmal gennerell weggepackt haben,so die ersten 3 Wochen,sie hat ja auch noch ne Schlafbox,dort hat sie nie reingemacht,von Anfang an nicht.
Wir sind halt immer zeitig raus gegangen,haben es dann gesteigert,wenn wir gemerkt haben, das die Zeit doch noch zu lang ist,wieder runter gestuft,sie ist auch jetzt mit ihren 16 Wochen erst bei 3 Std am Tag,aber allein bleiben kann sie komischerweise schön länger...............
Momentan ist das Problem das sie sich bei mein Eltern schon nach ner Std einfach löst.............woran das liegt müssen wir noch schauen............denken es liegt an der Anspannung,mein Grosser zockt immer sehr gerne mit mein Vater Bällchen und da ist Mia auch schon ziemlich "heiss" drauf und denken das sie sich dann einfach extrem anspannt und sich vergisst,wollen es nun mal testen, wenn wir da sind kein Spielzeug und kein Gezocke mit dem Grossen :)
Zuhause ist das kein Problem,da zocken wir mit beiden abwechselnd und da passiert nichts :)


Mit Schwanzwedeln kann ein Hund viel mehr aussagen als ein Mensch mit stundenlangen Gerede!

 
SnoopyMia
Beiträge: 86
Registriert am: 15.08.2011


   

**

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen