__

Treibball

#1 von AdminRuhr-Hunde , 13.01.2012 13:36

Eine Beschäftigungsform, die z.B. auch einige gerne zB. bei Borders, Aussis etc benutzen ist ja Treibball...was haltet Ihr davon, kennt ihr es schon? WAs haltet ihr von Bällen als Ersatz für Schafe? Findet ihr es völlig abwegig? Schreibt doch einmal eure Meinungen dazu...LG

 
AdminRuhr-Hunde
Beiträge: 322
Registriert am: 26.12.2010


RE: Treibball

#2 von SnoopyMia , 17.01.2012 07:29

Also ich finde diese Sache nett gemacht aber es ersetzt natürlich nie die Schafe.
Selber hat unser Grosser das auch mal gemacht,war wie gesagt lustig aber sonst auch nichts weiter


Mit Schwanzwedeln kann ein Hund viel mehr aussagen als ein Mensch mit stundenlangen Gerede!

 
SnoopyMia
Beiträge: 86
Registriert am: 15.08.2011


RE: Treibball

#3 von Kinel , 23.01.2012 09:12

Na, wenn man seinem Border beibringen möchte, alles andere zu Hüten, dann ist Treibball eine tolle Sache .....................*ironie*.

Ich kenne genug BCs, die völlig abgedreht sind, durch Treibball, Frisbee, Agi usw. Es mag sicherlich die eine oder andere Ausnahme unter den BCs geben, die bei so einer Sportart noch ausgeglichen sind, aber das sind die Wenigsten.

Bei uns wurde von Anfang an Ruhe trainiert. Kein Ball, Stöckchen etc., keine Spiele in der Wohnung, jeder Jagdansatz (Vogel, herunterfallende Blätter) wurden unterbunden. Auch beim Gassigehen, wurde ihnen kein Programm geboten, nix......nur Gassi.

Der BC lernt schnell, er würde einen immer wieder auffordern, mit ihm zu spielen, ihn zu beschäftigen. Wenn wir nach Hause kommen, egal ob vom Hütetraining oder vom Spazierengehen, Kira u. Nell legen sich auf ihren Platz und schlafen. Man merkt sie in der Wohnung nicht.

LG
Thomas


Glaube an die Natur, und pflege und fördere die Intelligenz und den Charakter deines Hundes.

 
Kinel
Beiträge: 33
Registriert am: 01.01.2011


RE: Treibball

#4 von SnoopyMia , 23.01.2012 13:34

Und dies glauben viele leider nicht, das Borders ruhig in der Wohnung sein können,wenn ich von Snoopy erzähle schütteln die meisten den Kopf oder denke ich würde lügen..............man merkt ihn auch in keinster Weise,direkt sein Platz und Augen sind zu,Mia war Anfangs anders klar aber in den letzten Monaten hat sie sich das auch anerzogen,selbst wenn sie trinkt-> raus aus den Körbchen-------trinken------rein ins Körbchen ohne eine Aufforderung


Mit Schwanzwedeln kann ein Hund viel mehr aussagen als ein Mensch mit stundenlangen Gerede!

 
SnoopyMia
Beiträge: 86
Registriert am: 15.08.2011


   

**
Reizangel

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen